KISS-KIDD

Die Atlas-Therapie für Kinder und Erwachsene beim Kiss-Kidd Syndrom

 

kiss ist die Abkürzung für Kopfgelenk-Induzierte Symmetrie-Störung. 

Damit ist eine Fehlfunktion im Bereich der HWS (Halswirbelsäule) gemeint. 

Früher nannte man es auch Schiefhals.

Diese Fehlfunktion tritt meistens unter der Geburt auf. Der Druck auf den 

Kopf des Babys bei der Geburt, häufig auch bei Mehrlingsgeburten, Zangengeburten sowie beim Einsatz einer Saugglocke.

Häufig findet sich das Syndrom auch bei Kindern die "Übertragen" wurden.

 

Typische Symptome des Kiss-Syndroms:   

- Berührungsempfindlichkeit

- die Kinder schreien beim Hochnehmen

- Schreikinder - S-förmige Liegeposition   (dadurch oft kahle Stelle am Kopf) -

- Trinkprobleme, auch häufiges Sabbern,  

- Schluckprobleme - Schlafstörungen - motorische Unruhe

- Stuhlprobleme (z. B. saurer Stuhlgang) - Infekt Anfälligkeit

- Muskelhypertonie - Überspringen von Entwicklungsphasen (z. B. kein Krabbeln)

- hohe Intelligenz aber mit starken Verhaltensauffälligkeiten - Gesichtsasymmetrie

- überwiegend Faustschluss(dabei Daumen von Fingern umschlossen)

- starker Haarabrieb ( die sogenannte kahle Haarstelle am Kopf)

- Gleichgewichtsprobleme (Kiss-Kinder können häufig kein Dreirad fahren

 

Unbehandelt führt das Kiss-Syndrom häufig zu:

- Kopfschmerzen - Konzentrationsprobleme - Lese- und Rechtschreibprobleme - Dyskalkulie (Probleme in Mathematik)

- Probleme in der Feinmotorik

- oft aggressives Verhalten (nicht einsichtig, keine Regeleinhaltung, Probleme beim Spielen mit anderen Kindern)

- Sprachprobleme (Kind kann z.B. mit 3 Jahren noch nicht sprechen . 


Beispiele

Erwachsener mit KISS Syndrom

 

Herr W. ging davon aus, dass er einen geraden Stand habe. Laut Angabe des Patienten habe er seit der Kindheit ein Kiss-Kidd Syndrom. Es ist demnach unbehandelt auch bei Erwachsenen zu verzeichnen. Er wies typische Symptome auf: Arm- und Schulterschmerzen, Schmerzen im Lws Bereich, Knie und Füße waren in Fehlstellung. Ganze 5 cm Beinlängenunterschied hatte Herr W., trotz verschiedener Behandlungen in der Vergangenheit.

Nachher

Nachher


Junge mit KISS Syndrom

 

Laut Literatur haben 80-90 % der Menschen diese Fehlstellung des Atlas bereits während der Geburt. Nach der Geburt treten die typischen Störungen auf.

Erwachsener mit langjährigem Problem

 

Dieser Patient ist 11 Jahre mit seinem rechten Arm in Behandlung gewesen, nach meiner Behandlung konnte er wieder seinen Arm hochheben und das in ein paar Sekunden...


Frau mit Wirbelsäulen-Beschwerden

 

24 jährige hatte seit 14 Jahren Beschwerden der Wirbelsäule, in ihrer Heimat gab es keine Atlas-Therapie. Man sieht deutlich  ihren Schulterunterschied.

Vorher

Nachher


Mann mit Schulter-Arm-Syndrom

 

Herr W. kam mit Schulterschmerzen, er erzählte dass er seit einem Jahr in Behandlung war und sollte noch einmal  operiert  werden. Er wollte eigentlich nicht behandelt werden, da er bereits etliche Behandlungen hinter sich hatte. Seinen Arm konnte er nicht höher heben. Nach meiner Behandlung konnte er sofort wieder den Arm hochheben wie aus seiner Vergangenheit.

 

  Seine Frau und Herr. W konnte es bis heute nicht glauben das in Sekunden

  ein Schulterproblem gelöst werden kann.

Vorher

Nachher